Am letzten Freitag, den 22.06.18, fand unser Sponsorenlauf statt. Hierbei ging es darum, dass jeder Schüler sich einen oder mehrere Sponsoren sucht, die ihnen einen festen Betrag pro Runde zahlen.

Läuft also ein Schüler 20 Runden, und seine/ihre Eltern zahlen einer Euro pro Runde, dann „verdient“ der Schüler 20€. Diese 20€ werden bei den Klassensprechern oder bei den Lehrern abgegeben und dann gespendet. Dieses Jahr spendete die SMV nach El Salvador an die Segundo Montes Stiftung, die eine dortige Schule unterstützt.

Viele Schüler beteiligten sich an dem Projekt und

sammelten von 11:00 bis 13:00 fleißig Spenden, indem sie mit vollem Elan ihre Runden um das Schulhaus liefen. Die Schule, und vor allem die SMV, die dieses Projekt organisiert und möglich gemacht hat, sind sehr dankbar für alle Schüler, aber auch teilweise Lehrer, die sich am Projekt des Spendenlaufes beteiligten.

Wie auch beim letzten Spendenlauf  ist sehr viel Geld zusammengekommen, dass vor allem der Schule in El Salvador, doch auch anderen Projekten wie der Valentina Stiftung, eine Stiftung von Eltern einer verstorbenen Schülerin des Spohns, eine sehr große Hilfe waren.

Doch für alle interessierten Läufer steht am Samstag, der 30.06.18 auch gleich schon das nächste Event an, nämlich „Ravensburg läuft“. Hierbei beteiligen sich jedoch nicht nur das Spohn-Gymnasium, sondern auch alle anderen Schulen aus ganz Ravensburg und Umkreis. Also auf jeden Fall ein sehenswerter Lauf mit viel sportlichen Schülern!

(F.K.)